20 | 11 | 2018

Bis Ende Juni hat die Werken-AG des Herder unter der Leitung von Herrn Mönnig ein großes Insektenhotel angefertigt, dass die Umwelt-AG zusammen mit den

 

Nammer KITA-Kindern und Nammer Senioren (Foto unten) am Altenheim Haus Laurentius mit Insektenhölzern, Lehmsteinen, Holzwolle, Rinde und Kiefernzapfen gefüllt hat, sodass dort Unterschlupfmöglichkeiten für Insekten, aber auch Brutgelegenheiten für Wildbienen entstanden sind. Das Tolle ist, dass das Insektenhotel direkt neben dem im April angelegten und bereits blühenden Blühstreifen (Klatschmohn-Foto oben) steht, d.h. die Insekten finden in diesem Sommer sowohl Nahrung (Pollen, Nektar) im Blühstreifen  als auch Nistmöglichkeiten im Hotel. Die generationsübergreifende Zusammenarbeit im Rahmen des Netzwerkes der Kampagne ,,Schule der Zukunft" wird dem eigenen Projekttitel gerecht: ,,Wir gestalten Lebensräume - Schöpfung gemeinsam bestaunen und bewahren".