START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

In dieser Woche besuchen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 begleitet von zwei Lehrerinnen die Ausstellung „Klang meines Körpers“ in unserer Aula. Dieses Präventionsprojekt bietet eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Essstörungen.


Die Ausstellung wurde von Betroffenen ins Leben gerufen und lässt die Besucherinnen und Besucher über persönliche Gegenstände, Portraits und Musik an ihrem Gefühlsleben teilhaben. Es soll dafür sensibilisiert werden, welche Faktoren zu den verschiedenen Formen von Essstörungen führen können und wie und wo es Hilfe gibt. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler darüber aufgeklärt, woran zu erkennen ist, wann jemand ein ungesundes Verhältnis zum Essen entwickelt hat.



Die Entwickler der Ausstellung möchten Betroffenen Mut machen, sich anderen Menschen anzuvertrauen und ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie mit ihrer Erkrankung nicht allein gelassen werden.

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit der Ausstellung stehen die Förderung eines positiven Körperbewusstseins und die Stärkung des eigenen Selbstwertgefühls.


Franziska Pieper

 

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla