Mitte November 2019 bekam die Radio-AG des Herder im BÜZ mehrere Bürgerfunkpreise. Die Veranstalter-Gemeinschaft von

Radio Westfalica hat aus 31 eingereichten Beiträgendie drei Radiobeiträge des Herder-Gymnasiums hoch eingestuft: Eine Gruppe des letzten Literaturkurses der Q1 wurde für die ,,Briefkultur der Caroline von Humboldt" als besten Beitrag ausgezeichnet. Der Sozialwissenschaften-Grundkurs der ehemaligen Q2  von Frau Lehmkuhl hat im Rahmen der KZ-Gedenkstättenfahrt nach Nordhausen einen sehr anschaulichen Beitrag über die Lebensbedingungen der dortigen KZ-Häftlinge erstellt - dieses Projekt wurde ebenfalls mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Außerdem hat die Radio-AG hat für ihr Interview mit der Ex-Herderanerin und jetzigen Journalistin Ondra Menzel über die aktuelle Situation der Pressefreiheit den zweiten Preis in der Kategorie Interview erhalten. 

Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla