Das Talent-Förderzentrum des Landes und des Bundes „Bildung & Begabung“  bietet mit den TalentAkademien und den VorbilderAkademien zwei Förderformate in den Sommer- und Herbstferien an.

 

Talent? Akademie? Ich? – Ja, genau DU! Denn jeder hat Potential und Talente, jeder kann etwas gut und jeder kann ein Vorbild sein.

Die TalentAkademien helfen dir dabei, deine Stärken zu entdecken und weiter zu entwickeln. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen,  mit Gleichaltrigen in Projekten zu arbeiten und dabei Talente zu entdecken. Dabei gehen die Teilnehmer/innen zum Beispiel den Fragen nach „Wie entsteht eine Radiosendung? Wie heben Flugzeuge ab? Was hat Rap mit Kultur zu tun? Was passiert im Körper eines Leistungssportlers?“. Aber auch Projekte aus den Bereichen Schauspiel, Kultur, Kunst und Medien, Politik oder Medizin werden angeboten. So können sich die Jugendlichen zum Beispiel auch mit Fragestellungen beschäftigen wie: „Wer würdest du gerne sein, wenn du frei wählen könntest? Welche Rolle spielst DU in der Gesellschaft? Wie führt man politische Verhandlungen? Was tut der Körper, damit wir nicht krank werden.“

Durch die Zusammenarbeit mit Teilnehmenden aller Schulformen und das gemeinsam gestaltete Freizeitangebot erkennen die Jugendlichen, dass jeder wertvolle Fähigkeiten mitbringt, die zum Gelingen des gemeinsamen Projekts notwendig sind.

 

Die VorbilderAkademien richten sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund der 9. und 10. Klasse. Die Akademien bieten einen Rahmen, eigene Talente und Chancen zu erkennen sowie vorhandene Ressourcen zu aktivieren. Während der Akademie erhalten die Teilnehmenden Einblicke in verschiedene Studien-, Berufs- und Fördermöglichkeiten und lernen spannende Vorbilder kennen. So gibt es Angebote aus den Bereichen Musikjournalismus, Jura, Medizin, Mathematik, Psychologie, Medienwissenschaften, Wirtschaft, Design, Schauspiel usw. Die Teilnehmer/innen beschäftigen sich zum Beispiel mit den Fragen „Wie fasse ich einen Song in Worte? Wie kann ich mir mit Mathe das Leben erleichtern? Was bedeutet Design überhaupt? Was unterscheidet einen Manager von einem Model?“

 

Die Akademien werden durch Folgeseminare sowie die Möglichkeit ergänzt, sich im Anschluss in einem Netzwerk aus Teilnehmenden, Teamern und Vorbildern weiter zu engagieren. Ausschlaggebend für die Teilnahme an einer der Akademien sind nicht die Schulnoten, sondern Motivation, Neugier und der Wunsch, sich weiter zu entwickeln.

Die Teilnahme an einer Akademie ist bis auf die eigene Anreise kostenfrei. Eine Bewerbung ist auch online möglich - Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2019. Weitere Informationen zu den Programmen und Terminen sowie die Bewerbungsunterlagen findet man online.

 

Interessierte Schülerinnen und Schüler wenden sich bei Fragen oder benötigter Hilfe bitte an Frau Ottenhof.

Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla