23 | 09 | 2018

Wer kennt das nicht, die Gespräche mit dem Nachbarn im Unterricht waren mal wieder interessanter, man selber hat wieder nur Spanisch verstanden und

durch Nachfragen ist man auch nicht schlauer geworden. Abhilfe schafft das Team Intelligent Learning des Herder-Gymnasiums Minden.

Mit ihrer entwickelten Software ist es möglich, Versäumtes und nicht verstandenes Wissen individuell und interessant zu lernen. Dabei ist ihr Programm keine typische Lernplattform, sondern vielmehr ein selbstlernender Lerncoach. Durch vermehrte Anwendung lernt das Programm die Stärken und Schwächen des Anwenders kennen und unterstützt ihn dort, wo es am meisten brennt. Mit dieser Idee schafften es die Schülerinnen und Schüler im Kreis Minden–Lübbecke auf Platz 7 des Gründerpreises für Schülerinnen und Schüler. Wir gratulieren dem Team herzlich und freuen uns mit ihnen über den tollen Erfolg beim Wettbewerb.