25 | 04 | 2017

 ... haben es die Teilnehmer am diesjährigen Drehtür-Projekt. 14 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6c und 6e hatten sich zum Ende der Klasse 5 für das Projekt angemeldet und haben es im März mit einem Präsentationsabend für Eltern, Mitschüler und Lehrer erfolgreich abgeschlossen.

Zahlreiche Zuhörer kamen, um den Vorträgen zu Themen wie "Die Schokolade", "Bundesliga", "Geschichte von Videospielen", "Frösche", "Der Mars" und vielen weiteren zu folgen. Die Präsentationen und die Expertenarbeiten zu den selbstgewählten Themen wurden von den Schülerinnen und Schülern im letzten halben Jahr intensiv vorbereitet. Dafür stand ihnen wöchentlich eine Doppelstunde der regulären Unterrichtszeit zur Verfügung, darüber hinaus mussten sie - neben der Nachbereitung des versäumten Unterrichts - aber auch zu Hause an ihren Projekten arbeiten. Alle Teilnehmer waren am Präsentationsabend stolz auf ihre Leistung, aber auch ein bisschen erleichtert, dass die arbeitsintensive Zeit nun abgeschlossen ist. Nach einer letzten Evaluationsphase dürfen Julian Deerberg, Alexa König, Friedtjoff Wilkening, Hannah Kühme, Cora Niemeier, Jonas Herbusch und Jakob Schröder sowie Joel Kühme, Marieke Wolter, Emilia Bikowski, Jason Fox, Simon Keese, Jana Weizel und Hanno Hagemann die Osterferien nun besonders genießen. Herzlichen Glückwunsch!