START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Freude vermittelt, das haben 18 Schülerinnen und Schüler der Jgst. EF am bundesweiten Vorlesetag getan. Den Kindern aus den Klassen 1-4 der Eine-Welt-Schule wurden an diesem Tag wunderbar individuelle Lieblingsbücher vorgelesen.

Bereits seit 2004 ist der bundesweite Vorlesetag auf gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung Deutschlands größtes Vorlesefest und ein öffentliches Zeichen, um jährlich am dritten Freitag im November Kindern und Erwachsenen die Bedeutsamkeit des Lesens und Vorlesens näher zu bringen.


Sich so etwas zuzutrauen, kostet ganz schön viel Überwindung, wenn man bedenkt, dass man vor einer ganzen Klasse vorliest. Doch die Grundschulkinder konnten diese Sorgen, mit ihrer herzlichen Art und ihrem Interesse, schnell verfliegen lassen.

Es wurde zu einem schönen Vormittag aus Miteinander, Spaß und Wohligkeit. Manchmal ist es doch so einfach andere für seine Leidenschaft zu begeistern.



Dana Niemeier

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla