START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Der Maschsee in Hannover war Ende September Schauplatz der größten gemeinsamen Regatta der Mindener Ruderer vom Herder-, Rats- und Besselgymnasium.

Mit einem breiten Rennangebot und kurzen Distanzen bieten die beiden Herbstregatten der Hannoveraner Schulen zum Ende der Saison ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen.

„Mit 115 RuderInnen der Jahrgänge 2005-2011 haben wir bald die Kapazitätsgrenzen einer einzelnen Regatta erreicht, dennoch ist es ein tolles Event, wenn wir AthletInnen aller Altersgruppen auf einem Wettkampf gemeinsam an den Start schicken können.“, sind sich die verantwortlichen Protektoren Daniel Bredemeier und Martin Meier einig. Mit insgesamt 43 Siegen hat Minden den eigenen Rekord aus 2019 nochmals deutlich übertreffen können. Erstmalig dominierte auch die Mindener U-17/U-19- Trainingsgruppe das Wettkampfgeschehen auf dem Maschsee.“ Wir haben diese Regatta als Generalprobe für die anstehende Landesmeisterschaft in unterschiedlichsten Bootsklassen nutzen können. Dabei waren die hannoveraner Rudervereine, verstärkt durch Teile der ukrainischen Juniorennationalmannschaften ebenbürtige Konkurrenten.“, freuen sich die Juniorentrainer Konrad Holsmölle und Björn Bierwirth über insgesamt 12 Siege dieser Altersgruppe.

Traditionell gingen im Rahmen der beiden Schülerregatten die Anfänger der Jahrgänge 2010 und jünger in Hannover das erste Mal auf einer Regatta an den Start. Mit insgesamt 9 Viererbesatzungen konnten auf Anhieb mehrere Rennen gewonnen werden, wobei damit ein zahlenmäßig und rudertechnisch starker Jahrgang für die nächsten Jahre in den Startlöchern steht. Traditionell besonders stark präsentierte sich die U-15-Gruppe um das Trainerteam von Sarah Lorenz und Melvin Paulsen. Hier konnten fast alle gemeldeten Doppelvierer gewonnen werden, besonders erfreulich war aber auch das gute Abschneiden in den Doppelzweiern und Einern. „Früher konnten wir mit den Einerspezialisten aus Hannover oft in den Kleinbooten nicht mithalten, hier haben wir deutlich aufgeholt und konnten sehr viele Rennen für uns entscheiden.“, kommentiert Trainerin Johanna Wandel das starke Ergebnis.

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla