START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Mit großer Freude haben viele Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen.


Der jährlich stattfindende Wettbewerb ist nach Jahrgangsstufen gestaffelt und fördert dadurch das logische Denken und die mathematische Kreativität aller Kinder und Jugendlicher. Zum Lösen der Aufgaben sind sowohl Grundkenntnisse aus dem Mathematikunterricht als auch ein tieferes Verständnis des in der Schule Erlernten nötig. Das motiviert die Schülerinnen und Schüler und erhöht die Freude am mathematischen Arbeiten.


Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen als Anerkennung eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und ein kleines Knobelspiel als Erinnerung.

Die folgenden zwölf Schülerinnen und Schüler wurden aufgrund ihrer besonders hohen Punktzahlen von Frau Plöger geehrt:

Philipp Hoffmann (9b) hat in seiner Jahrgangsstufe einen ersten Platz erreicht und gehört damit zu den allerbesten Schülerinnen und Schülern seines Alters.

Frida Koenigs (7b) und Fabian Dück (7c) konnten ebenfalls durch sehr hohe Punktzahlen überzeugen. Sie haben beide einen zweiten Platz belegt.

Moritz Grothe (6b) kann sich über seinen dritten Platz freuen.

Neben den vier Platzierten gratulieren wir auch Pauline Heise (6a), Ben Bulmahn (6c), Courteney Dehne (8a), Burak Özer (8b), Janice Amorium (8b), Mia Heinemann (8b), Hannah Olbrisch (EF) und Mathilde Rethemeier (Q2) zu ihren ebenfalls sehr tollen Leistungen.

Saskia Müller

 

 

 

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla