START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Die Klasse 7b besuchte am Freitag, den 3.9., mit ihrer Deutschlehrerin Frau Harting die Wander-Ausstellung über Anne Frank, die im Kinder- und Jugendkreativzentrum "Anne Frank" zu Gast war.

Über zwei Stunden konnten sich alle Schülerinnen und Schüler über die Zeit der Judenverfolgung durch die Nazis informieren.

Die Klasse wurde von zwei jugendlichen Begleitern in zwei Gruppenn durch die Ausstellung geführt. Große Leinwände mit Fotos, Zeittafeln und Informationstexten erzählten von Anne Franks kurzem Leben, von ihrer Familie, den Bombeneinschlägen im Krieg und dem Versteck in Amsterdam. An einigen Stellen konnte man auch kurze Originalfilmaufnahmen von Anne Frank und aus der damaligen Zeit sehen. Außerdem lagen in kleinen Vitrinen Modelle von Anne Franks gelbem Judenstern und ihr Tagebuch.

Im zweiten Teil der Ausstellung beschäftigten wir uns unter anderem mit den Fragen: Wer bin ich und wie werde ich von anderen behandelt? Wer wird heute ausgegrenzt und was kann ich dagegen tun?
Unsere Klasse weiß jetzt, wie es Menschen wie Anne Frank in der Nazizeit erging und dass diese Zeit nie vergessen werden darf.

 

weitere Informationen im Ausstellungsflyer



Nuriel, Jan Bjarne und Nick, Kl. 7b

 

(Fotoaufnahme aus der Ausstellung)

 

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla