START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Zehn Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums konnten sich in diesem Schuljahr für die Kreisrunde der bundesweiten Mathematik-Olympiade qualifizieren.


Nach Altersstufen gegliedert haben sie sich mit anspruchsvollen mathematischen Aufgaben auseinandergesetzt und dabei tolle Ergebnisse erzielt.


Auf Kreisebene hat Pauline Heise (Klasse 5a) einen ersten Platz in ihrer Jahrgangsstufe erreicht. Sie ist dadurch eine von 9 Schülerinnen und Schülern, die den Kreis in der Landesrunde vertreten durfte. Dort hatte sie die Möglichkeit, sich mit den besten Schülerinnen und Schülern aus ganz Nordrhein-Westfalen zu messen. Fabian Dück (Klasse 6c) konnte ebenfalls viele Punkte in der Kreisebene sammeln und sich über seinen zweiten Platz freuen. Auch Sophie Rosenfeld (Klasse 7a), Jarne Weber (Klasse 7a), Johanna Schmeding (Klasse 7d) und Jan Jakob Schubert (Klasse 8b) waren sehr erfolgreich und haben jeweils einen dritten Platz belegt.


Zusätzlich gratulieren wir Jamie Henkel (Klasse 5d), Leonie Rädlinger (Klasse 6b), Julian Heise (Klasse 8a) und Philipp Hoffmann (Klasse 8b) zum Erreichen der Kreisrunde.


Für ihre Teilnahmen an der Kreisrunde und ihre Leistungen haben alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde überreicht bekommen. Die Schülerinnen und Schüler, die eine Platzierung erreichen konnten, haben zusätzlich tolle Geschenke zugeschickt bekommen.


Saskia Müller      

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla