START     SCHULE     MENSCHEN     UNTERRICHT     SERVICE

Auch in diesem Jahr bekamen einige Fünftklässler im Mai wieder 5 Bohnen einer seltenen Feuerbohnen-Sorte von ihren Biologielehrern, um praktisch auszuprobieren, wie eine effektive Vermehrung funktioniert. Aus der jetzigen Klasse

6c hat Evelin (Foto unten) einen Rekord aufgestellt: Sie hat von ihren 5 riesigen Bohnenpflanzen eine Ernte von 835 Feuerbohnen eingefahren und in dieser Woche mit ins Herder gebracht. Auch ihre Klassenkameraden waren sprachlos, da diese maximal eine Ernte von 200 Bohnen erzielt hatten.

Da es sich um eine seltene Sorte handelt, die als genetischer Schatz für die Nachwelt erhalten werden soll, wird ein Teil der Ernte an das Detmolder Freilichtmuseum geschickt, wo die Koordination der Erhaltung läuft. Die andere Hälfte der Ernte wird im Mai 2021 erneut von Schülerinnen und Schülern des Herder-Gymnasiums in Mindener Gärten ausgesät, um wieder eine möglichst reiche Ernte für den Erhalt der Nutzpflanzenvielfalt zu erzielen.

Impressum Datenschutzerklärung
Joomla templates by a4joomla